Home / Topfset Induktion

Topfset Induktion

Das Induktionskochfeld und dazu passende Induktions Topfsets sind die modernste Art des Kochens und erfreuen sich großer Beliebtheit. Während vor Kurzem noch das Cerankochfeld hochmodern war und andere Herdarten verdrängte ist es heute das Induktionskochfeld, das das Gaskochfeld und das Cerankochfeld mehr und mehr aus den Küchen vertreibt. dafür sind allerdings spezielle Induktionstöpfe nötig, die es auch als praktisches Topfset für Induktion zu kaufen gibt.

Abbildung
Vergleichssieger
Silit Toskana Topfset, 10-teilig
Unsere Empfehlung
Profi Kochtopf-Set
WMF Intension Topfset, 5-teilig
Fissler Topfset intensa – 5-teilig
Zwilling Prime Kochgeschirr Set
ModellSilit Toskana Topfset, 10-teiligProfi Kochtopf-SetWMF Intension Topfset, 5-teiligFissler Topfset intensa – 5-teiligZwilling Prime Kochgeschirr Set
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung1,9Gut
Kundenbewertung
219 Bewertungen

2 Bewertungen

107 Bewertungen

108 Bewertungen

13 Bewertungen
HerstellerSilitAnolonWMFFisslerZwilling
InhaltBratentopf 20 cm, Fleischtopf 6 cm, Fleischtopf 20 cm, Fleischtopf 24 cm, Stielkasserolle 6 cm, Milchtopf 4 cm, Dämpfeinsatz, Servierpfanne 28 cm, Bratpfanne 24 cm3 Töpfe (16 cm, 20 cm und 24 cm)1x Bratentopf mit Deckel Ø 20 cm, 3x Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm, Ø 20 cm, Ø 24 cm, 1x Stielkasserolle ohne Deckel Ø 16 cmBratentopf 20 cm Ø, Kochtopf 16 cm Ø, Kochtopf 20 cm Ø, Kochtopf 24 cm Ø, Stielkasserolle 16 cm Ø ohne Deckel1x Bratentopf 20 cm, 1x Kochtopf 16 cm, 1x Kochtopf 20 cm, 1x Kochtopf 24 cm, 1x Stieltopf ohne Deckel, 16 cm
Stückzahl10 Teile3 Teile5 Teile5 Teile5 Teile
MaterialEdelstahlKupfer, Edelstahl & AluminiumCromargan EdelstahlEdelstahlAluminium
Außenflächemattiertmattiertpoliertmattiertmattiert
BackofengeeignetJaJaJaJaJa
SpülmaschinengeeignetJaNeinJaJaJa
Vorteile
  • Töpfe erwärmen sehr schnell
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Sehr gute Antihaftbeschichtung
  • Angenehme Handhabung
  • Hochwertiges Material
  • Hohe Vielfalt durch verschiedene Größen
  • Deckelhalter im Griff integriert
  • Sehr schnell aufheizbar
  • Einfaches Reinigen
  • Schnelles Erhitzen
Nachteile
  • Kalkablagerungen am Boden
  • Griffe werden heiß
  • Rost wird gebildet
  • Design ist nicht für jeden Geschmack
  • Griffe am Deckel werden heiß
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Silit Toskana Topfset, 10-teilig
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
InhaltBratentopf 20 cm, Fleischtopf 6 cm, Fleischtopf 20 cm, Fleischtopf 24 cm, Stielkasserolle 6 cm, Milchtopf 4 cm, Dämpfeinsatz, Servierpfanne 28 cm, Bratpfanne 24 cm
SpülmaschinengeeignetJa

219 Bewertungen
€ 199,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Profi Kochtopf-Set
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Inhalt3 Töpfe (16 cm, 20 cm und 24 cm)
SpülmaschinengeeignetNein

2 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
WMF Intension Topfset, 5-teilig
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,7Gut
Inhalt1x Bratentopf mit Deckel Ø 20 cm, 3x Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm, Ø 20 cm, Ø 24 cm, 1x Stielkasserolle ohne Deckel Ø 16 cm
SpülmaschinengeeignetJa

107 Bewertungen
€ 129,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fissler Topfset intensa – 5-teilig
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,8Gut
InhaltBratentopf 20 cm Ø, Kochtopf 16 cm Ø, Kochtopf 20 cm Ø, Kochtopf 24 cm Ø, Stielkasserolle 16 cm Ø ohne Deckel
SpülmaschinengeeignetJa

108 Bewertungen
€ 549,00
€ 354,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zwilling Prime Kochgeschirr Set
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,9Gut
Inhalt1x Bratentopf 20 cm, 1x Kochtopf 16 cm, 1x Kochtopf 20 cm, 1x Kochtopf 24 cm, 1x Stieltopf ohne Deckel, 16 cm
SpülmaschinengeeignetJa

13 Bewertungen
€ 382,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Topfset Induktion – darum handelt es sich

Der Boden von Töpfen für Induktion besteht aus ferromagnetischem Material. Dieses geht die perfekte Symbiose mit dem Induktionskochfeld ein. Der große Unterschied: Ein normales Gaskochfeld oder Cerankochfeld erhitzt sich zunächst einmal selbst, um diese Hitze dann an den Kochtopf weiterzuleiten. Das dauert und kostet Energie. Energiesparend und schnell ist hingegen das Kochen mit einem Induktionskochfeld und den dazugehörigen Induktionstöpfen, weil die elektromagnetischen Wechselfelder die Energie sofort an die Töpfe weitergeben. Somit wird das Kochgut schneller gar und sogar Wasser für Nudeln oder Tee ist innerhalb weniger Minuten kochend heiß.

Das Hauptproblem vieler Köche, die sich ein Topfset für ein Induktionskochfeld kaufen möchten ist, dass normale Topfsets dafür unbrauchbar sind. Sie agieren nicht mit dem Induktionsherd und das Induktionskochfeld erkennt den Topf nicht. Aber keine angst: Ihr Induktionsherd wird durch einen falschen topf keinen Schaden nehmen. Er wird automatisch das Induktionskochfeld abschalten oder Sie mit Piepsen darüber informieren, dass sich kein Topf auf dem Kochfeld befindet.

Woran erkenne ich ob mein Topfset induktionsgeeignet ist?

Pfanne InduktionOb Ihre Topfsetes induktionsgeeignet sind, können Sie ganz einfach selbst testen. Das Material von Induktions Topfsets zieht einen Magneten an. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass es sich um Induktionstöpfe handelt. Ein anderes Merkmal für ein Induktionsherd Set ist ein Zeichen auf der Unterseite der Töpfe: Es handelt sich um das Symbol einer Spirale befinden, die für Induktion steht. Dieses Zeichen gibt Ihnen zuverlässig sicheren Aufschluss darüber, ob Ihre Töpfe für Induktion geeignet sind. Am Preis selbst merken Sie nicht immer, ob es sich um ein Topfset für Induktionsherde handelt, da auch klassische Töpfe vom WMF oder Silit ihren Preis haben. Unser hier beschriebener Topfset-Test aber klappt immer!

Grundsätzlich ist es kein Problem, wenn Sie ein Gaskochfeld oder Cerankochfeld haben und ein Induktionstopfset verwenden. Die Materialeigenschaften eines Topfes für Induktion sind so beschaffen, dass Sie die Topfsets auf jedem anderen Herd verwenden können. Anders sieht es aus hingegen bei normalen Topfsets auf Indoktionskochfeldern aus. Hierfür benötigen Sie einen speziellen Adapter für den Induktionsherd, damit Sie mit den herkömmlichen Töpfen für andere Herdarten kochen können.

Vorteile eines Induktionsherds und eines Topfsets für Induktion

  • energiesparend
  • vitaminschonend
  • schnelles Kochen
  • leichte Reinigung
  • Induktionstöpfe passen dank guter Materialeigenschaften auf alle Herdarten

Nachteile von Induktionskochfeldern und dem Topfset Induktion

Einziger Nachteil am Induktionskochfeld ist die Tatsache, dass Sie dafür spezielle Töpfe benötigen. Ein Topfset für Induktion ist zwar etwas hochpreisiger, kann aber auch auf einem Gaskochfeld oder Cerankochfeld benutzt werden. Es mag dann zwar nicht seine vollen Vorteile erfüllen, doch immerhin sparen Sie sich in diesem Fall Geld und müssen nicht extra neue Töpfe anschaffen, wenn Sie vom “normalen” Herd auf einen Induktionsherd umsteigen. Doch informieren Sie sich hier erst einmal darüber, was ein Induktionskochfeld ist und warum ein Topfset Induktion durchaus seinen Preis wert ist.
Es gibt aber einige typische Fehler, die beim Kauf eines Topfsets für Induktion schnell gemacht werden – und diese gilt es natürlich zu verhindern. Investieren Sie lieber gleich in ein Induktions-Topfset von WMF oder Silit und sparen Sie sich auf lange Sicht gesehen Geld.

Jetzt Angebote vergleichen!

Darum sind Induktionstöpfe im Set so vielseitig

Topfset InduktionEin ganz besonderes Merkmal von Topfsets für Induktionsherde ist der Sandwichboden. Diese werden unter anderem von WMF oder Silit und anderen namhaften Herstellern angeboten. Der Sandwichboden der Töpfe besteht aus einem Aluminiumkern und einer beidseitigen Ummantelung aus Edelstahl. Hier sorgt das Aluminium für eine gute Wärmespeicherung und Leitfähigkeit. Jedoch ist Aluminium nicht magnetisch, weshalb diese Komponenten alleine nicht für den Induktionsherd geeignet wäre.  Erst die Ummantelung aus Edelstahl sorgt für die nötige magnetische Stärke.

Edelstahl bietet aber nicht nur diesen Vorteil, sondern ist auch noch sehr hart und säureresistent. Somit sind säurehaltige Lebensmittel und diverse Reinigungsmittel kein Problem, wie viele Kochtöpfe im Test beweisen.

Verwendungsmöglichkeiten eines Topfsets für Induktion

Sie können Induktions-Topfsets auf allen Herdarten verwenden und werden keine Nachteile erkennen. Somit ist ein Topfset für Induktion wirklich eine Investition wert. Sie kaufen hochwertige Töpfe, die auf einem Gaskochfeld ebenso einsatzfähig sind, wie auf dem Cerankochfeld und auf allen Herdarten problemlos funktionieren. Dabei zeigen Kochtöpfe für Induktion stets beste Materialeigenschaften.

Kochtopf InduktionEnergiesparend ist das Kochen mit einem Induktionsherd Set, weil sich die guten Materialeigenschaften vor allem auf die Wärmeleitung auswirken. Das Gargut wird schnell heiß und Sie können den Herd schneller wieder abstellen. Auf Dauer ist das sogar sehr energiesparend, weshalb sich immer mehr Menschen für einen Induktionsherd oder zumindest für ein Induktionstopfset entscheiden.

Das Topfset für Induktion ist also nicht nur energiesparend, es schont auch die Nahrungsmittel beim Garen und verhindert einen Vitamin- und Nährstoffverlust. Da Sie das Erhitzen besser kontrollieren können, werden die Lebensmittel nicht regelrecht leer gekocht. Somit ist auch schonendes Dampfgaren mit diesem Topfset kein Problem.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Induktions-Topfsets achten

Edelstahl ist für einen induktionsgeeigneten Bratentopf, einen Fleischtopf und alle anderen Topfsets für Induktion nicht zwingend notwendig. Es gibt alternativ auch Stahlemaille, Gusseisen und viele andere Metalle, die ferromagnetisch sind. Wichtig ist nur, dass es Topfsets für den Induktionsherd sind.

Qualitätsmerkmale berücksichtigen

Achten Sie beim kauf eines Induktionsherd Sets in erster Linie auf eine gute Qualität, wie Sie WMF Kochtopfsets oder Induktionstöpfe von Silit bieten. Dazu gehören eine sehr gute magnetische Leitfähigkeit, eine gute Wärme-Speicherung, sowie Wärmeleitfähigkeit. Auch sollte die Unterseite der Töpfe gleichmäßig sein. Ein Topf, der nicht richtig eben ist, ist auch nicht energiesparend, weil seine Leitfähigkeit schlechter ist.
Auch, wenn die Topfsets einen Magnettest bestehen, und somit als induktionsgeeignet eingestuft werden können: Auch der Preis spielt eine Rolle. Ein sehr günstiger Topf ist meist minderwertig verarbeitet und somit nicht wirklich energiesparend. Ein Topfset von WMF und Silit hat seinen Preis, bietet aber auch beste Materialeigenschaften.

Griffe

Auch die Griffe spielen beim Topfset für Induktion eine Rolle. Zu den guten Materialeigenschaften gehört, dass die Griffe richtig fest sitzen. Besten Halt bieten natürlich Modelle, deren Griffe punktgeschweißt sind. Ein Topfset mit lockeren oder geschraubten Griffen birgt das Problem, dass beim Spülen Wasser eindringt. Genau an diesen stellen kann sich Rost bilden! Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Wahl des Induktions-Topfsets sind Griffe, die wärmeisolierend sind. Diese werden beim Kochen nicht richtig heiß, sondern nur leicht warm. Bedenken Sie allerdings, dass diese Wärmeisolierung nur beim Induktionsherd besteht! Verwenden Sie den Topf auf einem Gaskochfeld oder Cerankochfeld, werden die Griffe durchaus heiß. Die Größe der Griffe ist ideal, wenn Sie diese gut anfassen und den Topf sicher halten können. Manche Topfsets haben sehr kleine Griffe. Einen großen Topf können Sie damit nicht sicher halten.

Deckel

Kochtopf DeckelEin Glasdeckel beim Induktionsherd Set ist zwar praktisch, weil Sie beim Kochen in den Topf sehen können, doch Glasdeckel haben meist geschraubte Griffe – mit dem bereits oben genannten Rost-Problem. Wählen Sie im Zweifel einen Glasdeckel, den Sie nur für Gerichte verwenden, bei denen Sie gerne alles im Blick haben. Zudem hat ein Glasdeckel den Nachteil, dass er die Wärme nicht so gut speichert und somit auch nicht energiesparend ist. Für einen Fleischtopf oder Bratentopf ist ein Deckel aus Metall mit geschweißten Griffen sinnvoller. Diese sind energiesparend, weil sich auch der Deckel erhitzt und die Wärme besser im Topf gehalten wird.

Ob Glasdeckel oder Metall: Jeder Deckel Ihres Topfsets sollten gut schließen, damit kein Wärmeverlust entsteht. Ein Abdampfventil ist praktisch, da es einen Druckausgleich im Topf herstellt. So verhindern Sie nicht nur das Klappern der Deckel, sondern auch ein Überkochen.

Größe

Ein letztes Wort zum Kauf vom Topfset für Induktionsherde sei der Größe gewidmet. Um energiesparend zu kochen, sollte der Topf etwa ein Drittel der Kochfläche einnehmen. Es gibt sogar Induktionskochfelder, die den Topf erst dann erkennen, wenn dieser eine gewisse Fläche der Platte bedeckt. Ideal sind deshalb Töpfe, die perfekt zur Größe der Platte passen. Das gilt aber auch für alle anderen Herdarten wie jene mit Gaskochfeld oder E-Herde. Messen Sie deshalb vor dem Kauf Ihres Induktions-Topfsets unbedingt den Durchmesser der Herdplatten aus. Im Zweifel entscheiden Sie sich für ein anderes Topfset mit passenderen Töpfen.

Von Herstellern wie WMF oder Silit können Sie auch einzelne Töpfe mit Glasdeckel oder Metalldeckel kaufen. Das bietet den Vorteil, dass Sie gezielt die richtige Größe kaufen können. Ein Topfset, das Sie selbst zusammenstellen, mag zwar etwas teurer sein, hat aber auch Vorteile.

  • Sie kaufen genau die Größen, die Sie wirklich benötigen
  • in der Regel benötigt ein Haushalt ein oder zwei große, ein oder zwei mittlere und einen kleinen Topf
  • ein Fleischtopf oder Bratentopf kann das Set vervollständigen

Jetzt Angebote vergleichen!

Wo kann man ein Topfset für Induktion kaufen?

Suchen Sie nach einem Induktions-Topfset von WMF, Silit oder anderen Marken, werden Sie im Internet aber auch im Kaufhaus oder Fachhandel fündig. Einen Fleischtopf oder Bratentopf bekommen Sie oftmals nur in gut sortieren Läden. Das normale Topfset für Induktion finden Sie aber mittlerweile überall – nicht nur in Spezialgeschäften. Halten Sie sich unbedingt an die Kaufkriterien, damit Sie am Ende auch zufrieden mit Ihrem Topfset sind. Hier zählt wirklich, dass die Materialeigenschaften von höchster Qualität sein müssen. Denn schließlich bezahlen Sie dafür auch viel Geld und möchten sicher keine Töpfe, die nur unnötig im Schrank stehen!

Weitere Tipps für die Auswahl des passenden Töpfe für Induktion

Wählen Sie also nicht den günstigsten Preis, da diese Töpfe und Topfsets meist von minderwertiger Qualität sind. Ein Kochtopf Test im Internet oder in Küchenmagazinen kann Sie bei der Wahl unterstützen. Gerade, wenn Sie sich gutes Induktionsgeschirr für viele Jahre anschaffen möchten, sind Sie mit  namhaften Marken wie WMF oder Silit gut beraten. Machen Sie im Internet auch ruhig einen Preisvergleich, da Sie dort wohl die meisten Angebote finden. Das lohnt sich vor allem dann, wenn Sie sich ein Kochtopfset selbst zusammenstellen. Achten Sie beim Kauf eines Topfsets für Induktion auch darauf, dass es sich um ein Komplettpaket handelt. Manchmal werden Induktions-Topfsets zum Beispiel nicht mit passenden Deckeln verkauft. Diese müssten Sie dann extra erwerben, haben dann allerdings die Wahl zwischen Glasdeckel oder Metall.

Falls Sie noch keinen Induktionsherd haben, die Anschaffung aber planen, sehen Sie sich gut um. Manche Hersteller bieten zum Herd als Zugabe ein Topfset für Induktion. So sparen Sie sich Geld und haben auch gleich Ihre Grundausstattung. Weitere Teile für ein Topfset wie Fleischtopf oder Bratentopf kaufen Sie dann einfach extra dazu.

Topfsets für Induktion und den Backofen

Bräter InduktionWenn Sie gerne Gerichte zubereiten, die nach dem Anbraten im Backofen schmoren, ist ein Fleischtopf oder Bratentopf mit Metalldeckel perfekt. Das Garen im Backofen ist energiesparend, da dieser die Wärme sehr lange speichert und Sie gut und gerne 30 Minuten der Restwärme nach dem Ausschalten nutzen können. Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Topfset für Induktion auch einfach nur Speisen warmhalten. Dafür eignet sich der Backofen ebenfalls bestens. Sehr gut lässt sich in Induktionstöpfen mit Deckel auch Hefeteig vorbereiten. Durch den guten Wärmespeicher reicht ein kurzes Aufwärmen des Topfs und schon hat es der Hefeteig angenehm warm.

Falls Ihnen ein Bratentopf oder Fleischtopf zu groß ist, können Sie auch jeden anderen Induktionstopf im Backofen verwenden. Dann sind jedoch Griffe aus Metall sehr wichtig, da Kunststoff im Ofen schmilzt! Achten Sie auch auf die Herstellerangabe, da nicht alle Modelle eines Topfsets für Induktion für den Backofen geeignet sind. Von WMF oder Silit sind es in der Regel aber alle.

Jetzt Angebote vergleichen!

Topfset für Induktion – auch die Reinigung ist einfach

Das Reinigen eines Induktionsherd Sets stellt Sie vor keine große Herausforderung, denn der Großteil ist spülmaschinengeeignet. Falls der Induktionstopf doch einmal etwas stärker verschmutzt ist, weichen Sie ihn einfach kurz ein und reinigen ihn mit der Hand vor. Ein Anbrennen der Lebensmittel ist wegen der geringen Wärmeeinwirkung in der Regel kaum möglich. ein weiterer Vorteil: auch die Herdreinigung ist relativ einfach.

Bei Herden mit Gaskochfeld oder Cerankochfeld entsteht schon auf dem Herd eine große Hitze. Dadurch brennen Fettspritzer oder übergelaufene Soßen ganz schnell ein. Um das Gaskochfeld oder Cerankochfeld wieder sauber zu bekommen, ist ordentlich Körpereinsatz und viel Schrubben angesagt.
Beim Induktionsherd passiert genau das nicht! Mit einem feuchten Lappen und ein wenig Spülmittel ist die Herdplatte schnell wieder sauber. Sie können den Herd auch umgehend nach dem Kochen reinigen, denn die Herdplatten sind nach dem Abschalten fast sofort kalt. Durch die geringere Hitzeentwicklung besteht auch ein geringeres Risiko für Verbrennungen. Haben Sie den Induktionstopf von der Platte genommen, kühlt diese sofort ab – sogar, wenn sie nicht abgeschaltet wurde! Beim Gaskochfeld oder Cerankochfeld haben Sie diesen großen Vorteil nicht.

Beim Reinigen der Töpfe verwenden Sie im Idealfall kein Scheuermittel, da dieses gerade bei minderwertige Qualität Kratzer hinterlässt. Reinigen Sie Ihr Induktions Topfset ganz normal mit herkömmlichem Spülmittel und einem Spülschwamm, so bleiben die Töpfe auch rostfrei und nehmen keinen Schaden.

Silit Toskana Topfset, 10-teilig
von Silit
  • Inhalt: 1x Bratentopf Ø20cm, 3x Fleischtopf Ø16,20,24cm - mit Deckel, 1x Stielkasserolle Ø16cm, 1x Milchtopf Ø14cm - ohne Deckel, 1x Dämpfeinsatz Ø20cm, 1x Servierpfanne Ø28cm, 1x Bratpfanne mit Deckel Ø24cm
  • Material: Edelstahl Rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, backofengeeignet, geschmacksneutral und säurefest
  • Für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. SiliTherm-Allherdboden: Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen
  • Breiter Schüttrand für ein tropffreies Ausgießen
  • Entwickelt in Deutschland

Profi Kochtopf-Set
von Meyer Group Limited
  • ✅ 3-STERNE KOCHLEGENDE DIETER MÜLLER SCHÄTZT ANOLONS️ EINZIGARTIGE PREMIUM EIGENSCHAFTEN: Anolon️ bringt Gourmet Kochgeschirr in Ihre Küche. Harteloxiertes Aluminium, Autograph 2-Antihaftversiegelung und 5-lagiger, extradicker Sandwichboden machen den Unterschied - Kochtöpfe auf höchstem Niveau.
  • ✅ EXTRA LANGE LEBENSDAUER - 25 JAHRE GARANTIE: Harteloxiertes Aluminium ist doppelt so hart wie Edelstahl, extrem haltbar und robust. Daher gewähren wir 25 Jahre Garantie ohne Wenn und Aber. Die Töpfe sind backofenfest bis 240°C und Ideal für alle Herdarten (Induktion, Gas, Elektro, Ceran, Halogen).
  • ✅ PERFEKTE HITZEVERTEILUNG DURCH EINZIGARTIGE VERABEITUNG UND MATERIALKOMBINATION: Der doppelt verkapselte, extradicke Sandwichboden mit 5 Lagen kombiniert die positiven Eigenschaften aller Materialien: Harteloxiertes Aluminium (extrem hart), Kupfer (perfekte Wärmeleitung) und magnetisierter Edelstahl (geeignet für Induktionsherd).
  • ✅ KRATZFESTE ANTIHAFTBESCHICHTUNG IN MAXIMALER QUALITÄT: Unsere einzigartige Autograph 2-Antihaftversiegelung wurde im intensiven Restaurants-Betrieb getestet. Profi-Köche schätzen die herausragende Kratzfestigkeit und Haltbarkeit.
  • ✅ TECHNISCHE RAFFINESSE TRIFFT AUF ÄSTHETISCHES DESIGN: Anolon️ Kochgeschirr ist ein echter Hingucker. Die Profigriffe sind nicht nur komfortabel und sicher, sondern sehen auch hochwertig aus. Flach versenkte, beschichtete Nieten machen die Oberfläche glatt, hygienisch und leicht zu reinigen und sorgen für ein ebenes Erscheinungsbild. Die Töpfe einfach nur kurz Abspülen - nicht spülmaschinenfest.